Chairperson: marta@window-of-life.org Coordinator of the scholarship program: monika@window-of-life.org

plende

Lasst uns die Welt so gestalten, wie wir sie gerne wollen.

Lasst uns die Welt so gestalten, wie wir sie gerne wollen.

Lasst uns die Welt so gestalten, wie wir sie gerne wollen.

Herzlich Willkommen auf der Website von dem Kinderheim Window of Life!

Das Window of Life Babies Home wurde im September 2011 als ugandisch-polnische Initiative gegründet. Seit dem ist das Babies Home eine registrierte NGO in Uganda, die sich zur Hauptaufgabe gemacht hat, sich um verwaiste, verlassene oder schutzbedürftige Kinder im Distrikt von Masindi zu kümmern. Neben den Kindern, die im Babies Home vor Ort leben, unterstützen wir auch Kinder in der Gemeinde, die einen speziellen medizinischen Behandlungsbedarf haben.

Liebe, Sicherheit und Bildung sind die drei Aspekte, die in unserer ständig wachsenden Familie die Hauptrolle spielen.

Unsere Spendenorganisationen sind über drei Länder verteilt:

  • Window of Life Polen, vertreten durch Marta (Mitgründerin des Babies Homes in Masindi),
  • Window of Life Australien, vertreten durch Thomas und Calvin,
  • Window of Life Deutschland e.V., vertreten durch Monika und Saskia

Vielleicht wirst du eine/n von uns in Masindi treffen – teilweise sind wir selbst regelmäßig vor Ort.

Das folgende Video zeigt ein Interview mit Maria Ndibwagana und Marta Majewska, den beiden Gründerinnen des Window of Life Babies Home. Hier bekommt man einen super Eindruck von unserem Babies Home. Viel Spaß beim Schauen!

 

 

Window of Life - was ist neu?

29. Januar 2019

Voller Stolz möchten wir mitteilen, dass wir im Januar 2019 ein Hilfsprogramm gestartet haben, um spezialisierte medizinische Eingriffe bei Kindern in der Region Masindi zu ermöglichen. Auf kleine Patienten, die sofortige Hilfe benötigten, mussten wir nicht lange warten.

2. Juni 2017

Seit mehr als zwei Jahren unterstützen wir über den deutschen Verein Window of Life e.V. ein Kinderheim in Ugandas Stadt Masindi. Die dreizehnjährige Nyangoma ist eins der 20 Kinder. Sie wurde im Oktober 2015 aufgenommen, schwerst unterernährt und in einem sehr schlechten Allgemeinzustand. 

31. März 2017

In den letzten Wochen hat sich die Gruppe Reshtki mit der Aktion "Let's Swing" dafür eingesetzt, dass unsere Schützlinge in Masindi einen Spielplatz bekommen.Die Gruppe Reshtki ist aus der Liebe und Leidenschaft für die Verarbeitung von gebrauchten Gegenständen entstanden